Zurück

Referenzen

SANIERUNG LÜFTUNG OBERSTUFENZENTRUM KÖNIZ

Ersetzen der alten Lüftungsanlage für die Aula

Die über 30 Jahre alte Lüftungsanlage für die Aula wurde demontiert und durch eine moderne  Anlage mit Wärmerückgewinnung ersetzt.

Der Zuluft Monoblock (Lüftungsgerät) wurde in der Zentrale im 2. OG positioniert, der Abluftmonoblock in einem Nebenraum.

Die Lüftungsgeräte mussten für die Einbringung komplett auseinander genommen und vor Ort wieder zusammengebaut werden.

Neu hat die Anlage eine Wärmerückgewinnung in Form eines Kreislaufverbundsystemes.

Die Luftmenge wird über einen Luftqualitätsfühler im Raum stufenlos über variable Volumenstromregler reguliert.

Die Zuluft wird über Bodenauslässe auf der Bühne sowie Öffnungen in der Treppe von der Aula auf die Bühne zugfrei eingeblasen.
Die Abluft wird über ein Deckengitterband abgesaugt.

Auftragssumme CHF 140’000.00

Die Ausführung und Inbetriebnahme erfolgte in den Sommerferien 2018

TECHNISCHE DATEN

  • max. Luftmenge 12'000m3/h
  • Wärmerückgewinnung mit Kreislaufverbundsystem
  • Wirkungsgrad WRG 78%
  • Regulierung Luftmenge stufenlos über CO Fühler
  • Belüftung für 340 Personen, welche in der Aula Platz haben
  • Gesamtgewicht der Lüftungsgeräte 3'000kg