Zurück

Referenzen

ZENTRUM PAUL KLEE, 3000 BERN

Kälteanlage ausgelegt als Verbundanlage bestehend aus 3 DWM Copeland-Kompressoren zur Kühlung von insgesamt 19 verschiedenen Kühlobjekten.

Die Anlage inkl. Leistungsregulierung mittels Verbundsteuerung und
Elektrotableau wurde im Innenhof montiert. Die Rückkühlung erfolgt über einen externen Luftkondensator, dessen Ventilatoren über druckabhängigen Dreh-zahlregler gesteuert werden.

– Montage der neuen Verbundanlage
– Installation der Maschinensituation
– Montage eines neuen externen Luftverflüssiger
– Montage des Trasses
– Installation der Kälteleitungen zu Kühlobjekte
– Kältetechnischer Anschluss aller Kühlobjekte
– Lieferung und Montage des Elektrotableaus
– Inbetriebnahme
– Dichtigkeits- und Funktionskontrolle
– Einregulierung und Nachkontrolle
– Instruktion des Kunden resp. des Personals

Inbetriebnahme und Übergabe der Anlage an den Kunden im Mai 2005.

 

 

 

 

TECHNISCHE DATEN

  • Sammleraggregat: 3x DKL-15X EWL
  • Kälteleistung total: 7.0 kW
  • Betriebsdrücke: to = -10°C / tc = +45°C
  • Kältemittel: R 134a
  • Anzahl Kühlobjekte: 19 Stk.
    REFERENZ ALS PDF HERUNTERLADEN